So unterstützt dich der RapidUsertests AI-Assistent

Unsere AI nimmt dir die Analyse von UX-Tests und Interviews ab

Der AI-Assistent befindet sich gerade in der Beta-Phase. Melde dich hier dafür an.

Welche Probleme löst der AI-Assistent?

Die Auswertung deiner UX-Research kann ganz schön zeitaufwändig sein: Viele Stunden Videos schauen, detaillierte Notizen schreiben, Zusammenfassungen und Reports erstellen. Währenddessen lauern im Hintergrund schon die nächsten Research-Projekte.

Die RapidUsertests AI zu nutzen, heißt für dich

  • Weniger Aufwand: Du sparst viel Zeit bei der Analyse der Tests und kannst viel mehr Research-Tickets abarbeiten
  • Impact steigern: Insights kannst du viel schneller ins Unternehmen kommunizieren und steigerst so den Einfluss der UX-Abteilung
  • Zeit für andere Themen: So bleibt mehr Zeit für strategische/grundlegende Research
  • Keine langweiligen Auswertungen mehr: Die repetitive Arbeit wird dir von der AI abgenommen
  • Andere Teams einbeziehen: Die AI ist intuitiv zu bedienen und beseitigt für Einsteiger die Barrieren, mit dem Testen loszulegen. So kannst du auch andere Teams wie Marketing und Design an kleinere Tests und Interviews heranführen.

Was genau macht die AI?

Der AI-Assistent analysiert deine Tests und Interviews auf Videoebene und dokumentiert die Erkenntnisse.

Die AI identifiziert dabei 85-90 % der Insights von unseren menschlichen Researchern.

Grafik für Emaill@1.5x

Der AI-Assistent priorisiert die Erkenntnisse nach ihrem Schweregrad und unterscheidet zwischen positiven und negativen Äußerungen.

Darüber hinaus nutzt er die Tags aus dem individuellen Tag-System eurer Organisation, sodass die AI-Kommentare sich perfekt in eure Dokumentationsstruktur einfügen.

Du kannst jedoch ganz transparent nachvollziehen, welche Kommentare von der AI verfasst wurden und behältst die ganze Zeit die Kontrolle über eure Ergebnisdokumentation.

Wie funktioniert das im Tool?

Der AI-Assistent befindet sich zurzeit noch in der Beta-Phase, für die du dich hier anmelden kannst.

1. Auf der Testübersichtsseite im Dashboard kannst du die AI-Analyse starten.
2. Es dauert nur wenige Minuten, bis die Insights vorliegen.
3. Du kannst sofort mit den Testergebnissen weiterarbeiten.

Was ist mit dem Datenschutz?

Natürlich arbeitest du mit der RapidUsertests AI weiterhin DSGVO-konform.

Sämtliche Daten werden in Deutschland verarbeitet und nicht weitergegeben.

Die Testdaten sind geschützt und werden nicht zum Training von AI-Modellen genutzt.

Der AI-Assistent macht dein Unternehmen user-centered

Der AI-Assistent kann euch sogar unterstützen, euer ganzes Unternehmen nutzerzentriert auszurichten:

Mehr und vor allem schnellere Insights

Der AI-Assistent unterstützt dich, mehr UX-Research-Tickets bearbeiten. Du sparst dir das Sichten aller Videos und kannst dir einfach direkt die Auswertung der AI durchlesen, die sogar schon priorisiert und vertaggt ist. Alle zusätzlichen Erkenntnisse kannst du also zunächst ausblenden und dich auf die Insights konzentrieren, die deine Fragen beantworten.

So kannst du in kürzerer Zeit mehr Erkenntnisse sammeln.

Insights schneller kommunizieren und Einfluss stärken

Wie oft kommt es vor, dass ihr in Meetings endlose Diskussionen führt, die sich durch einen kurzen UX-Test oder ein paar schnelle Fragen an eure User auflösen lassen könnten?

Dank der AI musst du den Test nur noch fix aufsetzen und hast dann innerhalb weniger Stunden (abhängig von deiner Zielgruppe) die Ergebnisse, die du direkt an deine Stakeholder kommunizieren kannst.

So steigt nicht nur dein Output, sondern mit der Zeit auch euer Einfluss im Unternehmen.

Andere Teams in Research einbeziehen und nutzerzentriert machen

Natürlich ist Zielgruppenwissen nicht nur für das UX-Team von zentraler Bedeutung. Auch andere Teams wie Design und Marketing sollten einen direkten Draht zu euren Usern haben. Dank der AI können sie euch nun kleinere Fragestellungen abnehmen oder sogar proaktiv Research-Projekte durchführen.

Da alle Erkenntnisse in eurem Dashboard zusammenlaufen, behältst du trotzdem den Überblick über die Insights aus anderen Abteilungen.

Bessere Entscheidungen treffen

Mit RapidUsertests könnt ihr euer gesamtes Unternehmen befähigen nutzerzentriert zu arbeiten und Entscheidungen auf Basis von Zielgruppenwissen zu treffen. Das macht nicht nur deine Abteilung erfolgreicher, sondern euer gesamtes Unternehmen.

 

Klingt gut, oder? Melde dich zu unserer Beta-Phase an und überzeuge dich selbst.