1. RapidUsertests Testing-Guide
  2. Bestmögliche Ergebnisse erzielen

Zielgruppenvergleiche mit Zielgruppen-Splits

Vergleiche verschiedene Zielgruppen miteinander, in dem du ihnen das gleiche Testskript gibst.

Einige Fragestellungen können am besten beantwortet werden, wenn du verschiedene Zielgruppen miteinander vergleichst.

Deshalb kannst du direkt in der Buchung mehrere Zielgruppen für einen Test anlegen. Klicke dabei einfach nach der Zielgruppenauswahl auf "weitere Zielgruppe anlegen".

2022-06-01-16_40_02-Usability-Test-erstellen-_-RapidUsertests


Alle Zielgruppen bekommen das gleiche Testkonzept bespielt, das jedoch nachträglich auch noch pro Zielgruppe angepasst werden kann.

Welche Möglichkeiten du hast, deine Zielgruppen einzugrenzen, erfährst du hier: Wer sollen deine Testpersonen sein?

 

Ein paar Beispiele für Zielgruppen-Splits:

  • Bestandskunden vs. Neukunden
  • App-Nutzer vs. Nicht-App-Nutzer
  • jüngere User vs. ältere User
  • hohes vs. niedriges Haushaltsnettoeinkommen
  • verschiedene Berufsgruppen
  • iOS vs. Android


Mit Zielgruppen-Splits kannst du außerdem gewährleisten, dass du eine gleichmäßige Altersverteilung in deinem Test hast, in dem du für die verschiedenen Altersgruppen eigene Splits anlegst.


Wie du andere Vergleichstests, z.B. Designvergleich oder Wettbewerbsvergleich, durchführen kannst, liest du hier: Vergleichstests mit Aufgabenrandomisierung